Grundbuchauszug

Österreich – Abfrage ohne Registrierung

Mit wenigen Klicks können Sie einen Grundbuchauszug einer Liegenschaft online anfordern. Der Auszug wird Ihnen sofort zur Verfügung gestellt.

Wollen Sie lediglich erfahren wer der Grundstückseigentümer ist und wie dieser zu erreichen ist?

GB
grundbuchauszug online
GB
Auszug aus dem Hauptbuch
KATASTRALGEMEINDE 01660 Kagran
EINLAGEZAHL 3212

BEZIRKSGERICHT Donaustadt

*****************************************************
Letzte TZ 7220/2017
************************ A1 *************************
GST-NR
BA (NUTZUNG)
FLÄCHE
GST-ADRESSE
37/2
GST-Fläche
2812
Bauf.(10)
212
Gärten(10)
2600
GESAMTFLÄCHE
2812
Wolfgasse 3
Legende:
*: Fläche rechnerisch ermittelt
Bauf.(10): Bauflächen (Gebäude)
Gärten(10): Gärten (Gärten)
************************ A2 *************************
1
a 1312/1993 Die Erhaltung des Gräberfeldes
der Hallstattkultur auf Gst 37/2 liegt gem § 1 u 3 Denkmalschutzgesetz im öffentlichen Interesse
************************ B **************************
2
ANTEIL: 1/1
Franz Huber
GEB: 1991-01-01 ADR: Hauserg. 4/12, Wien 1160
a 7219/2017 Einantwortungsbeschluss 2017-09-06
Eigentumsrecht
b 7219/2017 Belastungs- und Veräußerungsverbot
c 7219/2017 Vorkaufsrecht
************************ C **************************
Grundbuch08.11.2021 18:00:00

Inhalt des Grundbuchs

Das österreichische Grundbuch ist ein öffentliches Verzeichnis, indem Informationen über Grundstücke gesammelt werden. Es wird von den österreichischen Bezirksgerichten geführt. In das Grundbuch kann jede Person gegen Entrichtung von Gerichtsgebühren online Einsicht nehmen. Die Einsichtnahme wird auch als „Grundbuchauszug“ bezeichnet.
Das Grundbuch besteht aus einem Hauptbuch und einer Urkundensammlung.

In der Urkundensammlung können der Liegenschaft zugeordnete Verträge, wie z.B. Kaufverträge, Schenkungsverträge, und Urkunden, wie z.B. Pfandurkunden, Einantwortungsurkunden, eingesehen werden.

Das Hauptbuch wird im sogenannten Grundbuchauszug dargestellt. Pro Grundbuchauszug wird eine Liegenschaft behandelt. Jeder Liegenschaft wird eine Einlagezahl (EZ) zugeordnet. Eine Liegenschaft kann aus mehreren Grundstücken bestehen. Ebenso wird jedem Grundstück eine Grundstücksnummer (GST-NR) zugeordnet.

A-Blatt

Gutbestandsblatt

Das A-Blatt besteht aus der Abteilung A-1 und der Abteilung A-2

Abteilung A-1

Darin befinden sich alle Grundstücke des Grundbuchkörpers mit zugehöriger Adresse, Grundstücksnummer und Benützungsart.

Abteilung A-2

Darin sind die mit der Liegenschaft verbundenen Rechte geregelt. Des Weiteren werden darin auch die Veränderungen am Grundbuchskörper durch Zu- und Abschreibungen, öffentlich-rechtliche Beschränkungen und Lasten eingetragen.

B-Blatt

Eigentumsblatt

Das B-Blatt gibt Auskunft über die Eigentumsverhältnisse der jeweiligen Liegenschaft. Hier wird ersichtlich, wer der Eigentümer der Liegenschaft ist. Bei mehreren Eigentümern ist der jeweilige Eigentumsanteil eingetragen. Weiters kann festgestellt werden, wann und durch welche Urkunde das Eigentumsrecht erworben wurde.

C-Blatt

Lastenblatt

Das C-Blatt enthält die mit der Liegenschaft verbundenen Belastungen, wie z.b. Hypotheken, Dienstbarkeiten, Vor- und Wiederverkaufsrechte sowie die Miet- und Pachtverträge. Bei mehreren Eigentümern sind die Belastungen den einzelnen Eigentumsanteilen zugeordnet. Im Falle der Eigentumsübertragung gehen die mit dem jeweiligen Liegenschaftsanteil verbundenen Lasten auf den neuen Eigentümer über.

Katasterverzeichnis

Im Katasterverzeichnis finden Sie einfach und effizient ihr gewünschtes Grundstück. Die Grundstücke sind dabei eindeutig mit der Grundstücksnummer und der Einlagezahl gekennzeichnet. Die Einlagezahl benötigen Sie für die Abfrage des Grundbuchs. Wählen Sie unten das passende Bundesland aus, in dem Ihr gewünschtes Grundstück liegt um die Einlagezahl zu ermitteln.

Menü